in Schweizer Cup

Wir müssen unser langersehntes Ziel – den Gewinn des Schweizer Cups – ein weiteres mal vertagen oder wohl eher verjähren. Der TTC Schöftland reiste nicht nur mit einem grossen, sondern auch mit einem (zu) bärenstarken Kader in die Turnhalle Rony zu Hünenberg. Bei den Einheimischen vermochten lediglich Freddy und Alexander Siege einzufahren, das Schlussresultat von 4:11 spricht Bände.
Der Pressesprecher des Hünenberger Tischtennisclubs liess nach dem Aus im Cup verlauten, dass mit dem Wegfall der Doppelbelastung Meisterschaft/Cup der Fokus nun vollkommen auf die Meisterschaft gerichtet werden kann.
Wir gratulieren dem TTC Schöftland ganz herzlich und wünschen weiterhin gutes Gelingen im Schweizer Cup und Meisterschaft.

in Meisterschaft

Im Spitzenspiel der 3. Liga (Gruppe 3) konnte sich Hünenberg III knapp gegen Dierikon-Ebikon durchsetzen. Nach harzigem Start inklusive Anfahrtsschwierigkeiten ebnete einmal mehr das Doppel den Weg zum Sieg. Dank dem 6:4 Erfolg konnte der Vorsprung auf sechs Punkte ausgebaut werden.

in Schweizer Cup

6 tapfere HTTCler verirrten sich am Halloweenabend nach Thalwil, um den Zürchern das Fürchten zu lehren. Die alte Halle unterstützte dies perfekt und nach 6 Einzel und 3 Doppel war die Sache eigentlich schon gelaufen. Trotz zwei Patzern im untersten Paarkreuz konnten wir die Partie mit 13:2 abhaken und warten gespannt auf die Auslosung der nächsten Runde.

in Meisterschaft

"Schönes Wetter" heute in Risch! Resultat: Aufstieg in die 4. Division. Einen 5er konnte ich packen sowie die gleich und tiefer klassierten Gegner bezwingen. Schuld daran ist sicher Begi 🙂 Er hat mich beim Einspielen in eine gute Spiellaune versetzt und darf sich ein grosses Stück von diesem Freudenkuchen abschneiden.
Jetzt ist die HTTC Tischtennis-Woche so richtig lanciert… Dani

in Meisterschaft

In der 4. Runde der laufenden Meisterschaft trat Hünenberg III nach bisher drei erfolgreichen Spielen als unangefochtener Leader an. Erstmals spielten die "Oldies" Ria fees Freddy, Peter und Andy. Während Peter in der Startrunde eine unnötige Niederlage einstecken musste (Noppenspieler gegen Noppenspieler!), setzen sich Freddy klar in 3:0 und Andy mit 3:2 Sätzen gegen ihr Gegner, bzw. Gegnerin, durch. In blogspot.tw der Folge liess das HTTC-Trio nichts mehr anbrennen und gewann die restlichen Spiele mehrheitlich souverän. Der 9:1 Kantersieg bedeutet weitere 4 Punkte und den Ausbau der Spitzenposition.

in News

Die Website des Hünenberger Tischtennis Clubs präsentiert sich in neuem Gewand. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken der Seiten. Neu hast du ganz einfach die Möglichkeit, selbst HTTC Reporter zu werden und uns deinen Bericht über das Vereinsleben zu senden.

Wir freuen uns über Feedback und Anregungen an webmaster@httc.ch.